Ausgewälte Artilkel aus dem Jahr 2008

In diesem Bereich stellen wir ihnen ausgewählte Artikel aus Medizin + Kunst von 1989 bis heute als PDF zum downloaden zur Verfügung.

PD Dr. Anna Maria Möller-Leimkühler

Wir haben die habilitierte Sozialwissenschaftlerin in der Psychiatrie bei ihrem glanzvollen Auftritt im Münchner Cuvilliés-Theater begleitet. Die ausgebildete klassische Sängerin begeisterte anlässlich des Internationalen Psychiatriekongresses das Publikum mit französischen und italienischen Opernarien.

Leseprobe: Artikel als PDF (349 KB)

Igor Oleinikov

Wir stellten ihn und sein Werk bereits vor einigen Jahren in Medizin + Kunst unseren ärztlichen Lesern vor. Der Gestaltungswille Igor Oleinikovs, verbunden mit seinem herausragenden malerischen Können, begeisterte uns derartig, dass wir Ihnen erneut die neuesten Arbeiten präsentieren, die auf Grund ihrer Ausdrucksstärke einen Kunstgenuss der besonderen Art verkörpern.

Leseprobe: Artikel als PDF (209 KB)

Max Obermayer

Unter dem Titel „Zwischen Jugend und Sezession, Portrait des Münchner Malers Max Obermayer“ schreibt Prof. Dr. Karl Dietrich Hepp über seinen Großvater anlässlich einer Ausstellung der Galerie am Hofgarten des Dorotheums in München und stellt pointiert und sehr gekonnt den Maler und sein Werk ins Rampenlicht.

Leseprobe: Artikel als PDF (194 KB)

Gladys-Solange Cadsky

Außergewöhnliche Impressionen der Fotografin Gladys Cadsky lassen die Phantasien der Patienten und Ärzte am Münchner Hautklinikum höher schlagen. Prof. Dr. Dr. Thomas Ruzicka schreibt nicht nur als Direktor dieses Hauses, sondern auch als Sammler zeitgenössischer Kunst über Cadsky und ihr herausragendes fotographisches Werk.

Leseprobe: Artikel als PDF (146 KB)

Karl Borro Palleta

Auch wenn Helmut Jaeschke als niedergelassener Dermatologe seine Praxis aus Altergründen aufgegeben hat, in der Kunst bleibt er uns weiterhin erhalten als Sammler und Autor. In dieser Ausgabe hat er sich mit der phantasiereichen Bildwelt des Karl Borro Palleta auseinandergesetzt und weiß hierzu sehr viel Spannendes zu berichten.

Leseprobe: Artikel als PDF (148 KB)